ESF-Projekt „mainproject“

mainprojekt

Logo---ESF-mit-Slogan

Ein Wissenstransferprojekt des Europäischen Sozialfonds in Bayern

Projektleitung: Prof. Dr. Alm / Prof. Dr. Hofmann

Projekt-Fokus

Wissenstransfer von Methoden der Prozessoptimierung, des Lean Managements und des Dienstleistungsmanagements

www.mainproject.eu

Laufzeit

Oktober 2011 – September 2014

(3 Jahre)

Projektsumme

€ 815.500,-

Fördersumme

€ 407.750,-

Die ESF-Maßnahme mainproject wurde unter unserer Leitung am Information Management Institut der Hochschule Aschaffenburg durchgeführt. Im Rahmen der vom Europäischen Sozialfond (ESF) ko-finanzierten Maßnahme mainproject ist es das zentrale Ziel, den beteiligten Firmen über entsprechenden Wissenstransfer Methoden an die Hand zu geben, um Gestaltung von Dienstleistungen und Produkten, Process Management, Lean Management, Akzeptanz von Systemen, etc., zu adressieren. Damit sollen sowohl langfristig Arbeitsplätze gesichert als auch neue geschaffen werden. Ein Schwerpunkt lag auf kleinen- und mittelständischen Unternehmen des Industrie Center Obernburg (ICO).

Der Wissenstransfer fand in vier verschiedenen Formaten statt:

  • Netzwerkveranstaltungen für firmenübergreifende Informationen und den Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Unternehmen. Die Hochschule Aschaffenburg dient hierzu als neutrale Plattform.
  • Seminare zur Vermittlung theoretischer Inhalte und Methoden
  • Workshops zum Üben und Anwenden von Methoden am konkreten Fall (wettbewerbsrelevant)
  • Fallweise Beratung: explizites Auseinandersetzung mit konkretem Problem auf Seiten des Kunden – individuell, Non-Disclosure

In der Gesamtschau hat die Maßnahme mainproject eine beachtenswerte Bilanz vorzuweisen. Es wurden 33 Netzwerkveranstaltungen, sowie 192 Seminare und intensive Workshops durchgeführt. Über die Projektlaufzeit nahmen insgesamt mehr als 3000 Personen an den Wissenstransfermaßnahmen zu aktuellen Themen und Ausbildungsinhalten teil.

Nebenläufig hat das Team der Maßnahme mainproject eine ganze Reihe von öffentlichen Vorträgen,

zum Teil in Kombination mit wissenschaftlichen Publikationen, vorzuweisen.

Letzterer Aspekt zeigt, dass die Ergebnisse, speziell zu Themen der Akzeptanz von Systemen und zum Wissenstransfer im Process Management, eine überregionale Beachtung gefunden haben – und finden werden. Die Anzahl und Qualität der in der Projektlaufzeit seitens des Projektteams vorgenommenen Publikationen sind beachtlich.

Projektpartner

mainsite

frauenhofer