Agilität

Die Formen der Zusammenarbeit und des Projektmanagements ändern sich. Durch agiles Arbeiten verspricht man sich, kürzere Entwicklungszeiten und das Ohr näher am Kunden zu haben. Gerade Nachwuchskräfte identifizieren sich häufig mit den Freiheiten, die ihnen agile Unternehmen bieten. Wichtige Gründe, sich mit der Agilisierung der eigenen Organisation auseinanderzusetzen. 

 

Im Rahmen unserer mainproject-Reihe ESF-geförderter Projekte bieten wir im Rahmen der Agilen Transformation 

  • Methoden-Workshops, beispielsweise zu SCRUM, Design Thinking 
  • Blogbeiträge zu Agilem Projektmanagement
  • Veröffentlichungen rund um die New Work Thematik
  • Online-Kurse in unserer Lernplattform, beispielsweise zu Business Model Canvas, Value Proposition Canvas 
  • Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe in der Agilen Community Bayerischer Untermain (siehe unten)

Ebenso sind wir mit mainproject-TV-Beiträgen auf YouTube und PrimaveraTV präsent. 

Lesenswertes!

Blogbeiträge

Begreifenswertes!

Workshops & Co.

Lesenswertes! 

Publikationen


Wissenswertes! 

Moodle-Kurse

Bislang sind folgende Selbstlern-Kurse zu Agilen Methoden auf unserer Lernplattform:

Sehenswertes! 

TV-Beiträge

mainproject TV | Teil 12: Agiles Arbeiten

Was bedeutet agiles Arbeiten und was sind seine Erfolgsfaktoren? Was unterscheidet agil arbeitende Unternehmen von Anderen und warum wird es immer wichtiger das Unternehmen agil aufzustellen?

 

mainproject TV | Teil 29: Agile Community Bayerischer Untermain

Im September 2020 wurde eine Agile Community gegründet. Die Initiatoren von mainproject erläutern die Hintergründe, wer dabei ist und was bei den einzelnen Treffen passiert.

 

mainproject TV | Teil 37: Working Out Loud

Working Out Loud (WOL) : In der Agilen Community Bayerischer Untermain sind unter Anleitung von Coach Barbara Wietasch drei WOL-Zirkel im Frühjahr gestartet, Mitglieder der Community haben die Methode begeistert ausprobiert.



Werden Sie Teil der Agilen Community Bayerischer Untermain

Die Agile Community Bayerischer Untermain trifft sich alle zwei Monate. Die noch junge Community wurde im September 2020 gegründet.

 

Wer kann mitmachen? Die Community ist offen für Vertreterinnen von Unternehmen und Organisationen aus der Region Bayerischer Untermain. Angesprochen sind insbesondere Menschen, die sich mit der Agilisierung ihres Unternehmens/ihrer Organisation beschäftigen und bereit sind, von ihren Herausforderungen und Erfahrungen zu berichten. Egal ob "Alter Hase" oder "Rookie", der Austausch soll für alle Beteiligte Mehrwerte bringen.

 

Wer Interesse an der Agilen Community Bayerischer Untermain hat, schreibt eine Mail an  redaktion@mainproject.eu